Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

Wir sind umgezogen: 

Neue Redaktionsadresse 

Redaktion Kölsche-Fastelovend-Eck. Alfred-Delp-Str. 35, 53840 Troisdorf

Telefon 02241 9444031 E-Mail: Redaktion@Fototeam-Besgen.de

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Wat es loss!
 

 

 

 

DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf

Artikel zum Thema: 2021



  • mehr... (3617 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1 mal gelesen

Rekordzeit - 1.000 Pakete in vier Stunden für die Tafel Köln e. V. gepackt (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Rekordzeit - 1.000 Pakete in vier Stunden für die Tafel Köln e.V. gepackt im Rahmen des großen Charity-Events der KG Goldmarie 2016 e.V. „Die Goldtafel“
Köln.
Viele Gäste folgten am 1. Advent der Einladung der Damen-KG Goldmarie 2016 e.V. zu ihrem großen Charity-Event ‚Die Goldtafel‘ in der Wassermannhalle in Köln. Die ‚Goldtafel‘ wurde bereits 2017 ins Leben gerufen, um auf Basis von Spenden Lebensmittelpakte zu packen und diese in Zusammenarbeit mit der Tafel Köln e.V. an bedürftigen Kölner Familien zu verschenken.
Schon im Vorfeld war die Spendenbereitschaft sehr groß, so dass Lebensmittel im Wert von 25.000 Euro gekauft werden konnten. Nach Eröffnung der Veranstaltung durch die Präsidentin der KG Goldmarie 2016 e.V., Tanja Spiegel, packten viele Gäste, Vertreter*in aus Politik und Sponsoren mit an, befüllten die Pakete und dekorierten sie weihnachtlich.


 

mehr...


14. Siegburger Karnevalsbasar übertraf alle Erwartungen (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2021

14. Siegburger Karnevalsbasar übertraf alle Erwartungen
Siegburger Ehrengarde konnte 1.111.11 Euro an die Altenhilfe überweisen
Siegburg (FWA)
- Mit diesem Ergebnis hätten selbst die größten Optimisten im Vorstand der KG Siegburger Ehrengarde nicht gerechnet! Als Schatzmeister Christoph Schmitz am Abend den obligatorischen „Kassensturz“ machte, waren tatsächlich etwas mehr als 1.000 Euro aus dem Verkauf von Kostümen und Karnevalsorden zusammengekommen. Und wie üblich stockte der Verein diese Einnahmen auf eine jecke Summe auf und konnte so schließlich 1.111,11 Euro an die Rundschau-Altenhilfe DIE GUTE TAT e. V. überweisen.

 

mehr...


Tönnisberger Fest in Lila 2021 (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2021

Tönnisberger Fest in Lila 2021
Siegburg.
Beim megajecken Sessionsauftakt nach 2G-plus stellten die „Lila-Weißen“ Entertainer Siggi Klein als „Herzträger 2022“ vor
Siegburg. Ohne die Beschlüsse der Landesregierung abzuwarten, fuhr die Siegburger    Karnevalsgesellschaft „Die Tönnisberger“ 1968 e. V.  von vornherein klare Linie: Um die Vereins-Sessionseröffnung „Fest in Lila“ am 19. November 2021 für alle Besucher, Auftretende und Veranstalterteam sicherer zu machen und mit weniger Bedenken überhaupt feiern zu können, entschied  man nach vorjähriger karnevalistischer Zwangspause das Narrenevent diesmal nur mit geladenen und vorangemeldeten Gästen als  geschlossene  Gesellschaft unter Corona-Schutzmaßnahmen mit  2G-Plus-Regeln (Nachweise vollständig Geimpft/Genesen und tagesaktuellem amtlichen Antigen-Schnelltest nicht älter als 6 Stunden) durchzuführen.

Das designierte Prinzenpaar Clemens I. und Susanne I. mit Gefolge

mehr...


Weihnachtsshow der Bonner Stadtsoldaten (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2021


In liebevollem Gedenken an unseren Freund Udo (In stillem Gedenken )

Thema: 2021

In liebevollem Gedenken an unseren Freund Udo Beckers

Erschüttert hat uns die Nachricht, dass unser langjähriger Freund Udo Beckers von uns gegangen ist. Nicht nur uns hat diese Nachricht tief getroffen. Er hat in vielen Herzen einen Platz gefunden, war immer da, wenn er gebraucht wurde und hat seine Wurzeln an viele Stellen gesetzt. Wir wünschen seiner Eveline viel Kraft und dass immer Menschen an ihrer Seite sind, die ihr beistehen.

Reiner Besgen und Angela Stohwasser, KFE

Foto: Volker Wilczek


Furioser Auftakt der Sessionseröffnung der KKG Fidele Zunftbrüder (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Furioser Auftakt der Sessionseröffnung der KKG Fidele Zunftbrüder
Köln.
Ein kleines, aber feines Programm erwartete die Mitglieder und Gäste der KKG Fidele Zunftbrüder in der Wagenhalle. Nach kurzer Begrüßung durch den Präsidenten Theo Schäfges ging es los.
F.M. Willizil eröffnete mit neuen Liedern und Evergreens den Abend. Der Funke sprang schnell über, denn Mitsingen und Schunkeln ist Balsam für die kölsche Siel. Natürlich erfüllte F.M. den Wunsch des Publikums auf Zugabe.
Schon standen die Zunft-Müüs, unser Aushängeschild der KKG, bereit. Nach langer Zeit endlich wieder auf der Bühne zu stehen, war für die Tänzerinnen und Tänzer ein schönes Gefühl.

 

mehr...


Treuer Husar setzt für alle kommenden Veranstaltungen auf 2G-Plus-Regel (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Treuer Husar setzt für alle kommenden Veranstaltungen auf 2G-Plus-Regel
Köln.
 Für alle kommenden Veranstaltungen der KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e. V. Köln gilt die sogenannte „2G-Plus-Regel“ (geimpft oder genesen mit zusätzlich negativem Corona-Test). Diese verschärften Regeln hat das Traditionskorps nun in seine Bedingungen für den Ticketverkauf aufgenommen.
"Die KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e. V. Köln unternimmt alles ihr Mögliche, um unser geliebtes Brauchtum in der aktuellen Session fortsetzen zu können. Wir alle sehnen uns nach Geselligkeit, nach unbeschwertem Feiern und dem besonderen Gefühl, das unseren Fastelovend ausmacht. Und Künstler und Gastronomen freuen sich nach monatelanger Pause wieder auf ihr Publikum und ihre Gäste – ein weiterer Lockdown würde für viele das Ende bedeuten. Doch wir alle haben ein noch viel wichtigeres Ziel: Wir wollen unsere Gesundheit und die unserer Mitmenschen schützen", sagt Markus Simonian, Präsident und 1. Vorsitzender.
Der Treue Husar begrüße daher die Vorgabe der Landesregierung NRW, Karnevalsveranstaltungen unter der 2G-Plus-Regel durchzuführen. Demnach ist der Zugang zu den Veranstaltungen nur für Gäste möglich, die einen gültigen Impf- oder Genesenen-Nachweis mitbringen (Genesenen-Nachweis nicht älter als sechs Monate) und sich per amtlich gültigem Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) legitimieren können. Zusätzlich benötigt der Treue Husar von jedem Gast einen negativen Corona-Test von einer offiziellen Stelle (Testzentrum, Apotheke, Arzt, etc. – Selbsttests werden nicht akzeptiert). Ausnahmen gelten für Gäste, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Diese erhalten Zutritt mit einer ärztlichen Bescheinigung sowie einem höchstens 48 Stunden alten PCR-Test und müssen sich ebenfalls mit einem der o. g. Ausweise legitimieren.
Da diese Kontrollen einige Zeit in Anspruch nehmen werden, bittet der Treue Husar seine Gäste, mit ausreichend Zeit vor Veranstaltungsbeginn vor Ort zu sein (ca. 60 Minuten). Wir danken allen unseren Gästen für ihr Verständnis für diese Maßnahmen, die zur Eindämmung der Pandemie und dem Schutze aller dienen.


Text: Björn Zimmer, Presseoffizier


Wahlen bei der KG Müllemer Junge (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Wahlen bei der KG Müllemer Junge

Köln. Nachdem im vergangenen Jahr die Jahreshauptversammlung pandemiebedingt ausfallen musste, standen am 16.11.2021 die Wahlen des gesetzlichen und des erweiterten Vorstandes der KG Müllemer Junge auf der Tagesordnung. Präsident Siegfried Schaarschmidt konnte, unter Einhaltung der derzeit gültigen CoronaBestimmungen, viele Mitglieder im Foyer der Stadthalle Köln-Mülheim begrüßen. Neben dem Rückblick auf das was (nicht) war, standen die Neuwahlen an. Einstimmig wurden.

Der neue Vorstand der  KG Müllemer Junge

mehr...


KG Orginal Kölsche Domputzer von 1979 e.V.sagt Sitzung am 20. 11. ab! (Aktuelle Sessionstermine)

Thema: 2021

KG Orginal Kölsche Domputzer von 1979 e.V.sagt Sitzung am 20. 11. ab! 


Ordensabend bei der Flittarder KG (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Ordensabend bei der Flittarder KG

Köln. Pünktlich um 19.00 Uhr eröffnete der Präsident Henry Jahn die Veranstaltung. Der 1. Vorsitzende der Gesellschaft, Reiner Knillmann, stellte den Orden vor. Der Orden nahm gemäß dem Sessionsmotto „ALLES HÄT SING ZICK“ die schönste Zeit der Gesellschaft auf, nämlich die Gestellung des Kölner Dreigestirns in 2015. Beste Unterhaltung bot uns F.M. Willizil als „Dä Hoot“. Neben zahlreichen Ehrungen für 10- und 25-jährige Mitgliedschaft wurden Georg Bögel und Peter-Josef Hoffmann für 50-jährige Mitgliedschaft mit der Vereinsnadel in Gold mit Brillanten ausgezeichnet.

Für 25jährige Mitgliedschaft wurde Georg Bögel ausgezeichnet

 

Senatspräsident Jörg Stender konnte an diesem Abend Johannes Brüning als neuen Senator begrüßen. Zu vorgerückter Stunde stellte sich noch Besuch ein von der Mundartgruppe „Zesamm‘“ aus Flittard, die uns mit hervorragender Musik und Texten überraschte. Es war ein harmonischer Abend, an dem leider nicht alle Mitglieder aufgrund des Corona-Geschehens teilnehmen konnten.

 

Text und Fotos: Flittarder KG 


Eine besondere Sessionseröffnung beim Kölsche Huhadel e. V.  (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Eine besondere Sessionseröffnung beim Kölsche Huhadel e. V. 

Köln. Der Kölsche Huhadel e.V. vun 1985 hat am Samstag, dem 13. November 2021 feierlich die Session in seinem Stammlokal, dem „Gasthaus Zum Jan“ eröffnet. Coronabedingt war es vielleicht die kleinste Sessionseröffnung vun Kölle, aber die Stimmung war großartig.

 

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Dä Nubbel und Max Biermann! Beide haben die Veranstaltung mit ihren Auftritten bereichert. Ein ganz besonderer Dank gilt aber auch dem Publikum. Es wurde aufmerksam zugehört, mitgesungen, mitgeschunkelt und getanzt, alles natürlich unter 2G-Bedingungen!

 

Der erste Orden ging an Michael Schwan, der gleichzeitig vom aktuellen Präsidenten Reinhard Müller (re) und dem Geschäftsführer Reinhold Hanke (li) zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde

mehr...


Überraschungsbesuch der Patienten des St. Vinzenz Hospital (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Überraschungsbesuch der Patienten des St. Vinzenz Hospital Köln und der Gemeinde Blankenheim (Euskirchen)
„Mer stonn zesamme – in Freud un Leid“
Köln.
„Mer stonn zesamme – in Freud und Leid“ – unter diesem Sinnspruch war die Nippeser Bürgerwehr -Traditionscorps Kölner Karneval am vergangenen Wochenende unterwegs.
Am Freitagabend des 12.11.2021 besuchte auf Einladung des kaufmännischen Direktors, Herrn Pit Zimmermann, das Corps der Bürgerwehr das St. Vinzenz Hospital in Köln Nippes. Hier und im benachbarten St Marien Hospiz wurden den Patientinnen und Patienten aus den Innenhöfen heraus, mit Musik und kölsche Tön, die Abendstunden etwas angenehmer bereitet. Die Bürgerwehr und das Hospiz, unter der Leitung von Frau Valeska Weber, kooperieren auch in der Gestaltung einer zu den Zimmerfenstern gelegenen Außenmauer, die den Sterbenden den Blick aus dem Fenster verbessern soll.

 

mehr...


Sessionsauftakt bei der KNZ: Feier zum Elften im Elften (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Sessionsauftakt bei der KNZ: Feier zum Elften im Elften
Köln.
Mit dem Satz "Jetz kumme mer all zoröck" ergänzt die KNZ das diesjährige Sessionsmotto: Auch wenn die Inzidenzen steigen und die Schutzmaßnahmen strenger sein müssen, blickt sie optimistisch in die Zukunft und hofft, dass die kommende Session mit ihren Veranstaltungen tatsächlich möglich sein wird.
Getragen von diesen Gedanken startete die KNZ am Samstag mit ihrem Gala-Abend im stilvollen Ambiente des Hyatt Regency mit etwa 200 Gästen in den Sessionsauftakt, um mit 2G und zusätzlichen Schnelltests einen festlichen und entspannten Abend zu verbringen, der mit den Auftritten von „Ne Usjeflippte“ Ralph Kuhn und den Jeck Street Boys abgerundet wird.

 

mehr...


BallKRISTALL 2021–Ein Weltstar auf der Bühne und der erste Orden nach 25 Jahren (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

BallKRISTALL 2021 – Ein Weltstar auf der Bühne und der erste Orden nach 25 Jahren in Köln!
Die Blauen Funken feierten am 13. November 2021 die Eröffnung der Session 2021/2022 im Großen Saal des Maritim Hotels und luden ein zum 23. BallKRISTALL

Seit vielen Jahren ist der Ball das TOP-Event im Kölner Ballkalender und ein besonderes Highlight im gesellschaftlichen Leben in Köln. Nach über 20-monatiger Pandemie-bedingter Pause spürte man, dass der BallKRISTALL ein Befreiungsschlag für alle Anwesenden war. So viele fröhliche und stimmungsvolle Gesichter hatte man lange nicht gesehen. Dabei fand der Ball unter den strengen Vorgaben der Coronaschutz-Verordnung statt. Ein extra aufgebautes Testzentrum stand viele Stunden vor dem Veranstaltungsbeginn allen Gästen zur Verfügung. Dadurch war ein befreiter und stimmungsvoller Abend möglich und das spürte man während der gesamten Veranstaltung.
Blaue Funken Präsident und Kommandant Björn Griesemann konnte dann auch gegen 19 Uhr die anwesenden Gäste im fast ausverkauften Rund des Ballsaals zum BallKRISTALL 2021 begrüßen. Ein besonderer Dank ging dabei an Blaue Funken Senatspräsident Lutz Schade, der für die Gesamtorganisation des BallKRISTALL verantwortlich ist, und an Programmgestalter Gerd Wodarczyk, der für das Programm und die technische Umsetzung vor Ort die Verantwortung trug.

(Blaue Funken Präsident und Kommandant Björn Griesemann bei der Eröffnung des BallKRISTALL 2021)

(Er trägt die Gesamtverantwortung für den BallKRISTALL: Senatspräsident Lutz Schade mit seiner Ehefrau Lisa)

mehr...


Großer Sessionsauftakt der K.G. Alt-Köllen vun 1883 e.V. (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Großer Sessionsauftakt der K.G. Alt-Köllen vun 1883 e.V.

Köln. Am Samstag, dem 13. November feierte die K.G. Alt-Köllen vun 1883 e.V. ihre traditionelle Sessionseröffnung im Lindner Hotel City Plaza in der Magnusstrasse. Über 200 Gäste, darunter die inzwischen mehr als  50 Tänzerinnen und Tänzer der Kölschen Harlequins trafen sich unter 2G-Bedingungen zunächst zum Kölschempfang im Foyer, bevor es dann in den festlich dekorierten Saal ging. Nach anderthalb Jahren Corona freuten sich alle über das Wiedersehen.

Bereits kurz nach dem Beginn der Veranstaltung kam es zum ersten bewegenden Höhepunkt, als der 1. Vorsitzende Hans-Günter Horst gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftsführer Uwe Lüdemann dem neuen Präsidenten Stephan Degueldre seine Amtskette umhängte. Zunächst nur ein vereinsinterner Akte, denn die offizielle Amtseinführung durch das Festkomitee Kölner Karneval erfolgt erst auf der Volkssitzung am 8. Januar 2022 auf dem Neumarkt. Stephan Degueldre nahm seine Kette sichtlich ergriffen und stolz darauf entgegen, die neuntälteste Gesellschaft im Kölner Karneval nun als Präsident vertreten zu dürfen.

Direkt danach eroberten die Pänz der Kindertanzgruppe der Kölschen Harlequins das Parkett und begeisterten die Gäste mit dem, was sie trotz Corona und maßgeblich unter Leitung der neuen Trainerin Ines Autermann auf die Beine gestellt haben. Präsident Degueldre bedankte sich entsprechend herzlich bei der Tanzgruppe, der Trainerin und den beiden Kommandantinnen Joline Lüdemann und Angela Degueldre.

Weiter im Programm ging es mit Volker Weininger als „dem“ Sitzungspräsidenten. Unter Zuhilfenahme einiger Glas Kölsch fesselte er den ganzen Saal mit einer fantastische Rede, die reichlich Lacher auf sich zog.

mehr...


Alles hät sing Zick - un mir fiere met op d`r Schäl Sick (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Alles hät sing Zick - un mir fiere met op d`r Schäl Sick
Köln.
Alles hät sing Zick - un mir fiere met op d`r Schäl Sick ...unter diesem Motto war alles vorbereitet für unsere Sessionseröffnung. Zur Sicherheit der Mitglieder und Gäste war die Teilnehmerzahl auf nur 666 Personen begrenzt, Hygienevorschriften überarbeitet, vorsichtshalber noch zusätzlich den Abstand zwischen Bühne und Publikum erweitert und somit war zur Sicherheit der Besucher unsererseits alles getan - es konnte losgehen.
Die Einlasskontrolle funktionierte zügig und ohne Komplikationen und bald schon füllte sich der Saal mit erwartungsfrohen Gästen. Endlich wieder Karneval: wieder Freunde und Bekannte begrüßen, die man doch so lange nicht gesehen hatte. Das Strahlen in den Gesichtern der Menschen bestätigte noch einmal den Entschluss des Vorstandes, trotz aller Schwierigkeiten bei der Eröffnung der Session dabei zu sein.

mehr...


Ordensabend der Großen Höhenhauser KG Naaksühle (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Ordensabend der Großen Höhenhauser KG Naaksühle 1949 e.V.
Köln.
Nachdem der traditionelle Ordensabend der Großen Höhenhauser KG Naaksühle 1949 e. V. im Ietzten Jahr coronabedingt ausfallen musste, folgten am 13.11.21 rund 140 Naaksühle und Gäste der Einladung zum diesjährigen Ordensabend; doch in diesem Jahr nicht wie gewohnt im Schützenheim, sondern nebenan in der Aula der neu gebauten und sanierten Willy-Brandt- Gesamtschule.
Nachdem es zunächst einen Sektempfang zur Begrüßung gab, eröffnete Präsident Peter Monschau um kurz nach 18:00 Uhr den Abend und die Session für seine Naaksühle.
Mit den traditionellen Worten "Die Mötz erop" wurde der Abend eröffnet und die Herren im Saal folgten der Aufforderung nur zu gerne, hatte man doch fast 1,5 Jahre auf das Tragen der "Mötz" verzichten müssen.

mehr...


Rechtzeitig on tour zum 11.11.  “Der Blaue Funken KVB-Bus“ (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Rechtzeitig on tour zum 11.11.  “Der Blaue Funken KVB-Bus“
Köln.
Bereits zum fünften Mal wurde ein Linienbus der KVB mit einem Blaue Funken-Design gestaltet. Viele neue und auch ein paar bekannte Elemente machen neugierig, aber auch ein Wiedererkennungswert ist (wieder) gegeben. Seit dem 11.11.2021 ist der neu bebilderte Bus auf zentralen Linien durch die Stadt unterwegs (u.a. Linie 146 mit dem Neumarkt als zentrale Haltestelle) und stellt die Blauen Funken vor.


Ermöglicht haben das die Blauen Funken Senatoren Karl Schroeteler von der KVB sowie Karl und Marcel Kläs von der Schilling Gruppe, die auch die Busbedruckung übernahmen.
Wie schon in der Vergangenheit wurden die Motive wieder von den Illustratoren Carsten und Torsten Odenthal gezeichnet und für die Gesamtgestaltung war die Grafikerin Barbara von Pusch von der Designagentur Dreigrafik verantwortlich.
Herzlichen Dank an alle, die an dem Projekt beteiligt waren.

 

Quelle Dr. Armin Hoffmann Vizepräsident und Pressesprecher der Blauen Funken. 


Festkomitee, Stadt Köln und AOK laden zum nächsten Impfaktionstag (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Festkomitee, Stadt Köln und AOK laden zum nächsten Impfaktionstag in die Kölner Südstadt

 

Köln. Knapp acht Wochen vor der Proklamation des Kölner Dreigestirns und damit vor dem Start der Sitzungen, Bälle und Partyformate der Session 2022 bietet das Festkomitee Kölner Karneval erneut die Möglichkeit, sich gegen Covid-19 impfen zu lasten. Die karnevalistische Impfaktion startet am kommenden Sonntag um 12:00 Uhr auf dem Severinskirchplatz, also an einem der wichtigsten Orte des Straßenkarnevals. „Hier im Herzen der Südstadt wieder unbeschwert gemeinsam Karneval feiern zu können, das wünschen wir uns alle. Aber das geht eben nur, wenn alle Jecken, die mitfeiern wollen, geimpft oder genesen sind“, betont Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval. „Die Gesundheitsprävention geht immer vor, und der beste Schutz für sich und andere ist derzeit die Impfung. Deshalb, liebe Jecken, lasst Euch impfen“, appelliert Kuckelkorn an die Kölnerinnen und Kölner. Gerade vor dem Hintergrund der 2G-Regelung für den Sessionsauftakt am 11.11. ist eine Impfung für die eigentliche Session mehr als ratsam.

 

 

Gemeinsam mit der Stadt Köln und der AOK bietet das Festkomitee die Möglichkeit einer 1., 2. oder 3. Impfung für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren. Für karnevalistische Unterhaltung sorgt JP Weber ab 12:00 Uhr. In der Zeit rund um den 11.11. werden sicher viele Jecke im Kostüm zur Impfung kommen.

 

Wann?

14.11.2021, 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Wo?

Severinskirchplatz

 

Wer?

Impfen lassen können sich alle Jecken ab 16 Jahre bzw. ab 12 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Bitte beachten Sie, dass eine Drittimpfung derzeit nur für bestimmte Personengruppen vorgesehen ist. Alle Informationen dazu finden Sie hier: https://ga-koeln.impfsystem.de/visitor/faq/

 

Was?

Als Impfstoffe stehen BionTech und Johnson & Johnson (ab 18 Jahren) zur Verfügung.


Familich un Fründe - mit dem Jubiläum in die neue Session (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Familich un Fründe - mit dem Jubiläum in die neue Session
11 Jahre Tanzgruppe „Kölsche Harlequins“ der K.G. Alt-Köllen vun 1883 e. V.
Köln.
Am Sonntag, dem 7. November 2021 startete die Tanzgruppe „Kölsche Harlequins“ der K.G. Alt-Köllen vun 1883 e. V. mit ihrer traditionellen „Familich un Fründe“ Veranstaltung im vollbesetzten Pfarrsaal von St. Pius in die neue Session. Tanzgruppenleiter André Bussmann begrüßte gemeinsam mit den über 50 Tänzerinnen und Tänzern sowie den neuen Trainerinnen Ines und Gabriele Autermann die zahlreich erschienenen Gäste. Er erinnerte eingangs an die Gründung der Tanzgruppen vor genau 11 Jahren, als man unter dem damaligen Präsidenten Hans Brocker zunächst mit 24 Tänzerinnen und Tänzern gestartet war. Nach dem kurzweiligen Rückblick und einigen Anekdoten wurden im Laufe des Nachmittags Ehrungen für langjährige und verdienstvolle Arbeit in beiden Tanzgruppen vorgenommen. Im Auftrag des Festkomitees Kölner Karneval ehrte André Bussmann gemeinsam mit dem neuen Präsidenten der KG Alt-Köllen zunächst vier Kinder für ihre achtjährige aktive Mitgliedschaft:  Joline Lüdemann, Flora Pflaum, Mary Kasper, und Louisa Weber.


 

mehr...


Husaren Grün Weiß Siegburg starten auf neuer Bühne (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2021

Husaren Grün Weiß Siegburg starten auf neuer Bühne und mit vielen Gästen in die Karnevalssession
Siegburg.
Mit dem neuen Sessionsmotto „70 Jahre Husaren Grün-Weiß, mir fiere wedder Karneval mit Hätz und Freud!“ starteten die Husaren Grün Weiß Siegburg im neuen Saal des Rhein-Sieg-Forums in ihre diesjährige Jubiläumssession. Nach der corona-bedingten Pause im vergangenen Jahr, merkte man nicht nur den Gästen, sondern insbesondere auch der Vielzahl von Aktiven die Erleichterung an, endlich wieder im karnevalistischen Rahmen zusammen kommen zu können.


 

mehr...


Dr. Marko Schauermann ist neuer Senatspräsident der Treuen Husaren (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Dr. Marko Schauermann ist neuer Senatspräsident der Treuen Husaren
Köln.
Die KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e. V. Köln hat einen neuen Senatsvorstand gewählt. Die Senatoren des blau-gelben Traditionskorps wählten Dr. Marko Schauermann zum neuen Senatspräsidenten und ersten Vorsitzenden des Fördervereins. Amtsinhaber Michael Schmitz trat nach acht Jahren aus persönlichen und beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl an.
Ebenfalls neu wählten die Mitglieder Dr. Holger Adelmann (Senatsvizepräsident und 2. Vorsitzender des Fördervereins), Wolfgang Blum (Senatsschriftführer) und Gerrit Hebmüller (Schatzmeister Förderverein). Die bisherigen Amtsinhaber Peter Hansmann und Hartmut Wierig traten ebenfalls nicht mehr zur Wahl an. Präsident und erster Vorsitzender Markus Simonian dankt den scheidenden Mitgliedern des Senatsvorstands: „Der Senat erfüllt eine wichtige Funktion bei den Treuen Husaren, denn er unterstützt unsere Gesellschaft in vielerlei Hinsicht. Ich danke dem bisherigen Senatsvorstand für das langjähriges Engagement und wünsche meinen Kameraden weiterhin in der Husaren-Famillisch eine schöne Zeit.“

Der neue Senatsvorstand mit (v.l.) Wolfgang Blum (Senatsschriftführer), Dr. Marko Schauermann (Senatspräsident und 1. Vorsitzender des Fördervereins), Dr. Holger Adelmann (Senatsvizepräsident und 2. Vorsitzender des Fördervereins), Gerrit Hebmüller (Schatzmeister des Fördervereins). Foto: Niki Siegenbruck

mehr...


Designierter Prinz positiv getestet - alle Auftritte am 11.11. zur Vorsicht ab (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Designierter Prinz positiv getestet - alle Auftritte des Dreigestirns am 11.11. zur Vorsicht abgesagt

  • Sven Oleff ist doppelt geimpft, hat keine Symptome und fühlt sich gut
  • Auftritte auch für den designierten Bauern und die Jungfrau sicherheitshalber ausgesetzt

Köln. Der designierte Kölner Prinz Karneval ist bei einem routinemäßigen Corona-Test positiv auf das Virus getestet worden. Der doppelt geimpfte Sven Oleff hat keinerlei Symptome und fühlt sich den Umständen entsprechend gut. Gereon Glasemacher (designierter Bauer) und Dr. Björn Braun (designierte Jungfrau) wurden heute Morgen per PCR-Test negativ getestet. Da sich das jecke Trio in den vergangenen Tagen allerdings mehrfach getroffen hat, haben das designierte Dreigestirn und das Festkomitee Kölner Karneval gemeinsam entschieden, sicherheitshalber für die nächsten Tage alle öffentlichen Auftritte nicht nur des designierten Prinzen, sondern des gesamten Dreigestirns auszusetzen. „Wegen seiner vielen Auftritte trägt das Dreigestirn eine besondere Verantwortung, die über rechtliche Vorgaben hinausgeht”, so Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval. „Deswegen war für die Drei sofort klar: Wir bleiben allen karnevalistischen Aktivitäten fern, bis die Situation durch erneute Tests geklärt oder die mögliche Erkrankung überstanden ist.”

Designierter Prinz Sven Oleff

mehr...


Scheckübergabe an Zentral-Dombau-Verein zu Köln von 1842 (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Scheckübergabe an Zentral-Dombau-Verein zu Köln von 1842
Köln.
Unter unserem gemeinsamen Motto "...damit der Dom uns bleibt" konnten wir, der Kölner Karnevals-Verein "UNGER UNS" von 1948 e. V., durch unseren Präsidenten Udo Beyers im Rahmen der Mitgliederversammlung des Zentral-Dombau-Vereins zu Köln von 1842 am 4. November 2021 in der Lanxess Arena vor großem Publikum einen weiteren Spendenscheck in Höhe von 6.666,66 Euro an den Sekretär des Dombau Vereins, Herrn Dr. Rüdiger Fuchs, überreichen, sehr zur Freude auch des anwesenden Dombaumeisters Peter Füssenich, des stellv.Dombaumeisters Dr. Albert Distelrath und der Dombaumeisterin a.D. Frau Prof. Dr. Barbara Schock-Werner sowie des Ehrenpräsidenten des ZDV, Herrn Michael H.G.Hoffmann.


 

mehr...


Und endlich wieder „Zick“ – Die Große KG Frohsinn Köln 1919 e.V. (Köln und Umgebung)

Thema: 2021

Und endlich wieder „Zick“ – Die Große KG Frohsinn Köln 1919 e.V. feiert mit großer Sessionseröffnung den Beginn einer besonderen Session
Köln.
Am 5. November 2021 war es endlich soweit: nach 618 Tagen karnevalistischer Präsenz-Abstinenz startete die Session mit dem passenden Motto „Alles hät sing Zick“ für die Mitglieder und Freunde der Großen KG Frohsinn Köln 1919 e.V. in der Halle Tor 2. Zick för ze laache – Zick för ze fiere – Zick fruhsinnig ze sin – diese Ausdrücke beschreiben sehr gut die glückliche und ausgelassene Stimmung der über 500 Gäste, die man schon beim Betreten der Halle spürte. „Natürlich haben wir auch während der Pandemie viele virtuelle Veranstaltungen für unsere Mitglieder auf die Beine gestellt.“, so Präsidentin Tanja Wolters glücklich „Aber das hier – mit leeven Jecken in Präsenz, darauf haben wir wirklich hin gefiebert!“. Natürlich fand die Veranstaltung – wie alle vorangegangenen, die die Gesellschaft in den letzten 618 Tagen organisierte unter einem streng kontrollierten Hygienekonzept statt: nur Personen mit 3G+ - also Genese, Geimpfte oder PCR-Geteste Jecke hatten Zugang. „Auf diese Weise bieten wir größtmöglichen Schutz für alle Gäste und ermöglichen gleichzeitig jedem den Besuch der Veranstaltung.“, so die Präsidentin weiter.


 

mehr...



205 Artikel (9 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
Ordensgalerie 2020 -2021
Die letzten aktuellen Artikel!

 

In liebevollem Gedenken an unseren Freund Udo
In liebevollem Gedenken an unseren Freund Udo Beckers...

Furioser Auftakt der Sessionseröffnung der KKG Fidele Zunftbrüder
Furioser Auftakt der Sessionseröffnung der KKG Fidele...

Treuer Husar setzt für alle kommenden Veranstaltungen auf 2G-Plus-Regel
Treuer Husar setzt für alle kommenden Veranstaltungen auf...

Wahlen bei der KG Müllemer Junge
Wahlen bei der KG Müllemer Junge Köln. Nachdem im...

KG Orginal Kölsche Domputzer von 1979 e.V.sagt Sitzung am 20. 11. ab!
KG Orginal Kölsche Domputzer von 1979 e.V.sagt Sitzung am 20. 11....

Ordensabend bei der Flittarder KG
Ordensabend bei der Flittarder KG Köln. Pünktlich um...

Eine besondere Sessionseröffnung beim Kölsche Huhadel e. V. 
Eine besondere Sessionseröffnung beim Kölsche Huhadel e. V....

Jan und Griet Paar 2022 proklamiert.  
Jan und Griet Paar 2022 proklamiert. Köln. Rund...

Überraschungsbesuch der Patienten des St. Vinzenz Hospital
Überraschungsbesuch der Patienten des St. Vinzenz Hospital...

Sessionsauftakt bei der KNZ: Feier zum Elften im Elften
Sessionsauftakt bei der KNZ: Feier zum Elften im Elften Köln. Mit...

BallKRISTALL 2021–Ein Weltstar auf der Bühne und der erste Orden nach 25 Jahren
BallKRISTALL 2021 – Ein Weltstar auf der Bühne und der erste...

Großer Sessionsauftakt der K.G. Alt-Köllen vun 1883 e.V.
Großer Sessionsauftakt der K.G. Alt-Köllen vun 1883 e.V....

Alles hät sing Zick - un mir fiere met op d`r Schäl Sick
Alles hät sing Zick - un mir fiere met op d`r Schäl Sick...

Ordensabend der Großen Höhenhauser KG Naaksühle
Ordensabend der Großen Höhenhauser KG Naaksühle 1949...

Rechtzeitig on tour zum 11.11.  “Der Blaue Funken KVB-Bus“
Rechtzeitig on tour zum 11.11. “Der Blaue Funken KVB-Bus“...

Festkomitee, Stadt Köln und AOK laden zum nächsten Impfaktionstag
Festkomitee, Stadt Köln und AOK laden zum nächsten...

Familich un Fründe - mit dem Jubiläum in die neue Session
Familich un Fründe - mit dem Jubiläum in die neue Session 11...

Husaren Grün Weiß Siegburg starten auf neuer Bühne
Husaren Grün Weiß Siegburg starten auf neuer Bühne und...

Dr. Marko Schauermann ist neuer Senatspräsident der Treuen Husaren
Dr. Marko Schauermann ist neuer Senatspräsident der Treuen Husaren...

Designierter Prinz positiv getestet - alle Auftritte am 11.11. zur Vorsicht ab
Designierter Prinz positiv getestet - alle Auftritte des Dreigestirns am...

Sicher fiere mit 2G – K.G. Alt-Köllen vun 1883 e.V. bietet größtmögliche Sicherh
Sicher fiere mit 2G – K.G. Alt-Köllen vun 1883 e.V. bietet...

Und endlich wieder „Zick“  – Die Große KG Frohsinn Köln 1919 e.V. feierte
Und endlich wieder „Zick“ – Die Große KG...

Unter unserem gemeinsamen Motto ....damit der Dom uns bleibt!
Unter unserem gemeinsamen Motto ....damit der Dom uns bleibt!...

Zweimal „Ne Hauch vun Weihnachte“ mit dem Chor Jecke Püngel
Zweimal „Ne Hauch vun Weihnachte“ mit dem Chor Jecke...

Ne Hauch vun Weihnachte op de MS GODESIA
Ne Hauch vun Weihnachte op de MS GODESIA Bonn/Troisdorf. Nachdem...

Ne Hauch vun Weihnachte im Gasthaus zur Post in Mondorf
Ne Hauch vun Weihnachte im Gasthaus zur Post in Mondorf...

Herzlichen Dank für die 12 großartigen Jahre!
Herzlichen Dank für die 12 großartigen Jahre Am 22....

KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Klick uns an!
Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche