Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS


 
Kölle meets Buchholz – Singt mit bei kölschen Hits... 
 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

Husaren Grün-Weiss feiern dreitägiges Sommerfest

2018
 
Husaren Grün-Weiss feiern dreitägiges Sommerfest
Siegburg. Zu ihrem traditionellen Sommerfest laden die Husaren Grün-Weiss Siegburg von Freitag, den 29. Juni 2018 bis Sonntag, den 01. Juli 2018 auf den Adolf-Kolping-Platz nach Siegburg Brückberg ein. Auf die Besucher wartet bei freiem Eintritt ein bunter Mix aus Live Auftritten, Party und rheinischem Frühschoppen.
Los geht’s am Freitag ab 19:00 Uhr mit der „Sommer – Stimmung – Party“ und DJ Benedikt.
Als besonderer Höhepunkt wird an diesem Abend die Kölner Newcomer Band „Lupo“ die Gäste mit ihrer Erfolgsformel „Jung, jeck und experimentierfreudig“ und kölschen Tönen verwöhnen.



Samstag startet die „Schlager Nacht“ mit DJ SieOner bereits um 18:00 Uhr. Als Special Guest wird die „Druckluft Brass & Performanceband" für 111% Livemusik und 111% Stimmung sorgen.

 
Sonntags laden die Husaren Grün-Weiss Siegburg dann ab 11:00 Uhr zum traditionellen „Rheinischen Frühschoppen“ sowie auf den „Husaren-Spielplatz“ mit Goldwaschanlage, Hüpfburg und Popcornmaschine ein.
Viele befreundete Vereine, Tanzgruppen und Musikzüge werden an diesem Morgen die Besucher mit ihren Darbietungen erfreuen.



Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Michael Franz Burgmeister, Pressesprecher
Fotos: Eindrücke vom letztjährigen Sommerfest der Husaren Grün-Weiss Siegburg auf dem Brückberg. Fotograf: Raimund Lenz
 

Husaren Grün-Weiss feiern dreitägiges Sommerfest

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: