Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS


Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt an Marcus Heller
Neuer Prinzenführer nach zwölf Jahren: Rüdiger Schlott übergibt Amt an... 

Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! - Jan und Griet 2019
Fastelovend ist wichtiger als WM – zumindest in Kölle! Vorstellung... 

Vorstandswahl bei den Blauen Funken
Vorstandswahl bei den Blauen Funken - Standing Ovations für den... 
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
Kölsche Weihnachtstön am 15. Dezember wieder in Buchholz...
 
Musikkorps "Schwarz-Rot" Köln e.V. -- Das große Jubiläumskonzert "EIN..

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

LuPe Events startet in der Jungholzhalle in Meckenheim durch

2018

LuPe Events startet in der Jungholzhalle in Meckenheim durch

Meckenheim. Gleich an drei aufeinander folgenden Tagen startet LuPE Events in Meckenheim durch. Am 28., 29. und 30. April geht es in der Jungholzhalle in Meckenheim hoch her. Gestartet wird am 28. April mit einem Rheinischen Abend, bei dem vielen Künstler der ältesten Kölner Karnevalistenvereinigung MUUZEMÄNDELCHER/Die Kölner Karnevalisten e. V. 1949 am Start sind. Erleben Sie auf der auf der Bühne: Zollhuus-Colonia, Tanzgruppe De Heinzelmänncher zo Kölle un De Heinzelpänz zo Kölle, die Lebenskünstler vom Rhein, der Lange, die Rheingazellen, Labbes on Drickes, Inde-Singers, Poppelsdorfer Schloss-Madämcher und Schloss-Junker/Das Kölsche Tanz-Theater, Sechs Kölsch, Tanzgruppe Golden Girls and Boys, Detlef Lauenstein, HaPe-Jonen, Trompeterkorps Eefelkank.

 

Einlass 17:30 Uhr, Beginn 18:45 Uhr

Tickets: VVK Einzelticket 11,00 € Abendkasse 14,00 €

Gruppenrabatt 10 für 8: 10 Karten zum Preis von 8 Karten

Gruppenrabatt 20 für 15: 20 Karten zum Preis von 15 Karten


 


Weiter geht es am 29. April mit dem Musical Dat Kölsche Hotel- Rheinischer jit et nit von Rainer Moll. Gisela und Rainer Schlaftgut führen seit Jahren in ehelicher Gemeinschaft ihr Hotel in Köln, als die häuslichen Gepflogenheiten auf einmal gründlich aus den Fugen geraten: Einbruch, Polizei, rot-weißes Flatterband.

 

Ein Portier beim Angeln abgetaucht, der Koch verschütt gegangen, dafür ein Gigolo zu viel und ein Hotelier auf Abwegen. Alles etwas viel für Gisela, zumal 22 Vietnamesen für die Automesse im Anflug sind. Als hätte sie mit ihrem kniestigen Ehemann nicht schon genug um die Ohren! Zum Glück kommt das Unheil wenigstens auf zarten Notenfüßchen auf sie zu.

Fünf Gesangsstimmen begleiten Frau Schlafgut durch ihren Albtraum, untermalt von rheinischem Liedgut. Eingängige kölsche Tön werden gesanglich wiedergegeben, wobei die meisten Stücke eigens für dieses Musical komponiert sind. Das Besondere: Unverschlissene Melodien, charmant witzige Texte, die ihre rheinische Herkunft weder verleugnen wollen noch können und Schauspieler, denen man nicht nur jeden Ton abnimmt.

Das ist "Dat Kölsche Hotel":

Das etwa zweistündige Bühnenstück kombiniert die schauspielerische Darbietung der oben angerissenen Handlung mit insgesamt 14 Musikstücken, die live von den fünf Bühnendarstellern intoniert werden. Alle fünf Protagonisten, deren Rollen jeweils doppelt besetzt sind, haben umfangreiche Musicalerfahrung und erheben ihre Stimmen nicht das erste Mal vor großem Publikum. Aufwändig gestaltete Kostüme bringen eine immer abwechselnde Szenerie auf das eigens kreierte Bühnenbild.

Einlass 17:00 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

 

Tickets: VVK Einzelticket 19,80 € Abendkasse 23,00 €

Gruppenrabatt 10 für 8: 10 Karten zum Preis von 8 Karten

Gruppenrabatt 20 für 15: 20 Karten zum Preis von 15 Karten

 

Am 30. April heißt es dann: Meckenheim tanzt in den Mai.

Willi Bellinghausen mit Dancing Sound, Boore und Lupo, die Band, die mit dem Hit „För die Liebe nit“ zahlreiche Preise abräumte, begleiten die Gäste in den Wonnemonat Mai.

Beginn 19:00 Uhr Tickets: VVK Einzelticket 15,00 € Abendkasse 18,00 €

Gruppenrabatt 10 für 8: 10 Karten zum Preis von 8 Karten

Gruppenrabatt 20 für 15: 20 Karten zum Preis von 15 Karten

 

Tickets für alle Veranstaltungen gibt es über Bonnticket

 

LuPe Events startet in der Jungholzhalle in Meckenheim durch

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: