Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es Heimat”.
Das Motto der Kölner Karnevalssession 2019 lautet: “Uns Sproch es... 
Sessionshits von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!
Songs von Karin Katharina Köppen jetzt auf AMAZON erhältlich!...
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!

KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte
KÖLSCH ES TRUMPF - Hillig Ovend Alaaf - Die Vierte. Kartenvorverkauf hat..
.

Der Treue Husar ist gerüstet für die Session

2017
 
 


Der Treue Husar ist gerüstet für die Session
Karnevalistisches Vorspiel „Husaren-Herren-Schoppen“
Regimentsmesse in Sankt Ursula
Neuer Orden stellt Tanzpaar und Tanzkorps in den Vordergrund
Köln. Mit seinem traditionellen Frühschoppen für Herren, dem Husaren-Herren-Schoppen, hat sich die KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e.V. Köln (Treuer Husar) am Sonntag auf die Session vorbereitet. Die Gäste erfreuten sich an einem kurzweiligen Programm, in diesem Jahr mit: Volker Weininger als „Der Sitzungspräsident", Dave Davis als „Motombo Umbokko", Thomas Cüpper als „Et Klimpermännche", Pläsier und der Fauth Dance Company. Und natürlich war der Treue Husar dabei, darunter das Tanzpaar, das Tanzkorps und das aktive Korps. Für die neue Marie Clara Scheurer war es der erste Auftritt, den sie zusammen mit ihrem Tanzoffizier Kevin Köppe mit Bravour meisterte.



 
 
Am Samstagabend trafen sich die Treuen Husaren zur „Regimentsmess op Kölsch“ in der Basilika St. Ursula. Pfarrer Thomas Rhein führte durch den Gottesdienst, den viele Vereinsmitglieder und Mitarbeiter der Pfarre Sankt Ursula vorbereitet und gestaltet haben.



Der Musikzug der Gesellschaft unter der Leitung von Dietmar Chauchet und musikalischer Leitung von Mike Hehn sorgte für die musikalische Begleitung. Präsident und 1. Vorsitzender Markus Simonian dankte allen Beteiligten und ging in seiner Begrüßungsrede auf das Sessionsmotto „Mer Kölsche danze us der Reih“ ein – am Beispiel der Kindertanzgruppe „Husaren Pänz“: „Wenn die Pänz zusammen aus der Reihe tanzen, ist es ihnen egal, ob Junge oder Mädchen. Ihnen ist es auch egal, ob der Tanzpartner aus Köln kommt, oder aus Aleppo oder Bagdad. Und dieses Selbstverständnis ist heute wichtiger denn je. Wir leben in einer Zeit, in der wir Werte wie Vielfalt und Toleranz mehr denn je würdigen müssen. Was kann es da schöneres geben, als zu sehen, dass unseren Pänz genau diese Werte vermittelt werden“, sagte Simonian.

Im Anschluss an die Regimentsmesse erhielten die Mitglieder den neuen Sessionsorden. Passend zum Motto sind darauf das Tanzpaar sowie im Hintergrund das Tanzkorps der Gesellschaft abgebildet, die diese Session zweifelsohne im Vordergrund stehen werden. Damit sind die Treuen Husaren nun bestens gerüstet für die Session.



Text: Björn Zimmer, Presseoffizier
Fotos: Niki Siegenbruck

Der Treue Husar ist gerüstet für die Session

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: