Kölsche Fastelovend Eck

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Blitz
Beachten Sie bitte auch die Anzeigen!
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Jahreshauptversammlung der KG Alt-Severin wählt neuen Präsidenten!
K. G. Alt-Severin e. V. 1951 mit den Winzern und Winzerinnen vun d’r...

Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg
Meisterschaft Deutscher Männerballette wieder ein voller Erfolg... 

20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"
20 Jahre Medienklaaf - Ein Jubiläum mit einer "tollen Truppe"...
  
 
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz
"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz... 
 
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in der KÜZ
Nach Ostern ist vor Weihnachten! Wieder „En Kölsche Weihnachtsfeier“ in... 
Sofortzugriff auf alle Artikel
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Bitte beachten Sie auch unsere Anzeigen!

Trauer in Köln „Ne Trötemann“ Karl-Heinz Jansen ist gestorben

2017
Trauer in Köln  „Ne Trötemann“ Karl-Heinz Jansen ist gestorben.  
Köln Im Alter von 91 Jahren verstarb am Montagmorgen mit Karl-Heinz Jansen ein Urgestein des Kölner Karnevals. Über 50 Jahre stand der ehemalige Feuerwehrbeamte mit seinem Markenzeichen „De Tröt“ als Ne Trötemann auf den Bühnen in Köln, obwohl er nie einen einzigen Ton geblasen hat. In den letzten Jahren sah man ihn als Broder Bätes bei der Kölschen Weihnacht auf der Bühne. Vor drei Jahren rettete er einige Sitzungen, als er noch einmal in die Bütt stieg und half, eine Grippewelle mit seiner urkölschen Rede zu überbrücken.
2012 wurde er mit der Willi Millowitsch Medaille ausgezeichnet „Ne Tröötemann wird für etwas geehrt, was er nie getan hat...“ 



Trauer in Köln „Ne Trötemann“ Karl-Heinz Jansen ist gestorben

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: